Zur Stabilisierung der Krankheit und Verbesserung der Lebensqualität bietet sich dieser Reha - Sport bei folgenden Krankheitsbildern an: Asthma Bronchiale, COPD, Mukoviszidose und Lungenkrebs.

Durch gezielte gymnastische Übungen werden die Lungen besser durchlüftet, die Atemhilfsmuskeln aktiviert und gekräftigt. Dies führt zu einer Unterstützung der Atmung und einer höheren Belastbarkeit im Alltag.
Erlernt werden außerdem Atemtechniken, die bei Atemnot helfen können.
Jeder wird auf seinem persönlichen Leistungsniveau abgeholt und langfristiges Ziel ist der Aufbau von Muskulatur, Kondition und Belastbarkeit.

In unseren Lungensportgruppen geht es um

 

  • Erhalt und Verbesserung von Funktionen
  • erlernen von Atem- und Entspannungstechniken
  • Verbesserung von Dehnungsfähigkeit und Beweglichkeit
  • Stärkung der Muskelkraft

 

Rehabilitationssport : Lunge

Freitag 13.00 - 13.45 Uhr / Siegfried Schmitz / Wilhelm-Otto-Halle