Qigong        NEU ab 03.11.2020

Unter dem Begriff Qigong versteht man Meditations-, Konzentrations-, Atem- und Bewegungsübungen. Übersetzt heißt Qigong; Arbeiten, Lenken und Leiten der Lebensenergie. Es wird unterschieden in bewegtes und stilles Qigong. Allgemein kann man bei regelmäßigem Üben eine Vielzahl von positiven Effekten erzielen. Es fördert u.a. die Beweglichkeit, kräftigt das Her-Kreislauf-System, unterstützt das Gleichgewicht, und stärkt den Bewegungs- und Stützapparat. Durch den Wechsel und Ruhe wird der Energiefluss angeregt und Energieblockaden gelöst.
Sie lernen, Ihre Energien zu leiten.

Mittwoch 12.00 -13.00 Uhr / Ursula Schaub / Wilhelm-Otto-Halle