Der HTV beim Sengbachtalsperrenlauf

Wer an diesem Tag keinen Muskelkater hatte, der hat entweder nicht alles gegeben oder ist absolut top trainiert. Die Rauf- und Runter-Strecke hat mir auf jeden Fall alles abverlangt. Aber wir blicken trotzdem auf einen tollen Wettkampf mit prima Leistungen bei idealem Laufwetter zurück. Alleine durch die große Teilnahme (35 Wettkämpfer und 16 Fans) hat sich die kleine Busreise am Sonntag zur Sengbach-Talsperre echt gelohnt.

Neben dem Gewinn des teilnehmerstärksten Vereins konnten wir aber nicht nur mit Masse, sondern auch mit Klasse überzeugen. Mit 8 Podestplätzen und 7 Altersklassensiegen haben wir wohl einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Bei den Walkern haben alle Starter einen Podestplatz erreicht, aber auch neben den Laufsiegern (Günter Hendriks, Günter Grönert, Jürgen Toepper, Gudrun Bärmann und Gertrud Dammers) haben wir auf den Plätzen neben dem Podest auch erstklassige Leistungen gesehen. Ulrich Strehlau rannte in 57:44 Minuten bei der Sengbachrunde allen davon und bei den Halbmarathonis überzeugte Ralf Lange in 1:45:12 Stunden als schnellster Homberger. Beim ¾-Marathon hatten wir mit Uwe Lempken auch einen Starter, der sich in 3:16:32 Stunden noch richtig beeilte, um nicht den Bus zu verpassen Das hat er übrigens auch geschafft!

Außerdem bedanken wir uns bei Christel Lehmkuhl und Edgar Czudnochowski herzlich für ihre fotografische Unterstützung bedanken, ohne die diese tollen Collagen im Anhang nicht möglich gewesen wären!

Datenschutzordnung HTV